Konfirmation in Langenselbold
cc85694

Mit den Fragen des Lebens, mit der Suche nach Sinn und der Frage nach Gott beschäftigen sich Jugendliche im Konfirmandenunterricht. Als Kirche begleiten wir die Jugendlichen gerne in diesem wichtigen Lebensabschnitt. Am Ende der Konfirmandenzeit steht die Konfirmation mit einem feierlichen Gottesdienst, bei dem der Segen Gottes den Jugendlichen persönlich zugesprochen wird.

In der Regel geht an die Jugendlichen, die im passenden Alter sind, im Frühjahr ein Einladungsschreiben raus. Zur Zeit werden die Konfirmanden aus den Bezirken II und III wöchentlich Dienstag Nachmittags von Pfarrer R. Seitz begleitet. Aus den Bezirken I und IV treffen sie sich monatlich Freitag Nachmittags bei Pfarrerin S. Engelbert oder Pfarrer T. Wisseler. Diese beiden Gruppen fahren gemeinsam in der ersten Woche nach den Sommerferien auf ein Konfi-Camp nach Regen und feiern dann auch gemeinsam den Konfirmationsgottesdienst.

Voraussetzungen für die Konfirmation ist die regelmäßige Teilnahme an den Treffen, der Besuch von mindestens 20 Gottesdiensten im Laufe des Jahres und das auswendig Lernen von Vaterunser, Glaubensbekenntnis und 10 Geboten.

Eine Beteiligung der Kosten wird je nach Kurs zwischen 100 € und 200 € erhoben.

Für alle weiteren Fragen wenden Sie sich an unser Sekretariat (Telefon 2893) oder eines der Pfarrämter.